Festplatte ist Schreibgeschützt

Zusammenfassung:

Wenn auf Ihre USB- oder SD-Karte nicht zugegriffen werden kann und der Fehler Disk ist schreibgeschützt angezeigt wird, finden Sie hier die einfachen und besten Methoden zur Fehlerbehebung, um den Schreibschutz auf der USB-/SD-Karte problemlos zu entfernen.

Inhaltsverzeichnis

Warum ist die Festplatte schreibgeschützt?

Wie kann ich den Schreibschutz von einem USB-Laufwerk entfernen?

Wie kann ich Dateien von einem USB-Laufwerk wiederherstellen, das als schreibgeschützt angezeigt wird?

Warum Festplatte ist Schreibgeschützt?

Möglicherweise sind Sie auf USB-Laufwerke oder SD-Karten gestoßen, die den Fehler „Datenträger ist schreibgeschützt“ anzeigen, wenn Sie versuchen, auf die darauf gespeicherten Dateien zuzugreifen oder Dateien vom Speicherlaufwerk auf den Computer zu übertragen. Obwohl das Laufwerk nicht manuell auf Festplattenschutz eingestellt ist, gibt es andere Möglichkeiten, bei denen Ihre Festplatte als schreibgeschützt angezeigt wird und Sie daran hindert, auf das Laufwerk zuzugreifen (der zugriff wird verweigert).

  1. Ein physischer Schalter auf der SD-Karte ist möglicherweise auf Nur Lesen eingestellt
  2. Wenn die Festplatte voll ist, wird automatisch ein Schreibschutzfehler angezeigt
  3. Wenn Sie versuchen, eine schreibgeschützte Datei zu überschreiben, erhalten Sie wahrscheinlich die Meldung Datenträger ist schreibgeschützt auf dem Speicherlaufwerk
  4. Es gibt einige Administrator-Sicherheitseinstellungen, die Sie wahrscheinlich daran hindern, auf das von der Öffentlichkeit verwendete Laufwerk zuzugreifen, und den Fehler anzeigen, wenn das Laufwerk schreibgeschützt ist.
  5. Zuletzt kaputt bzw beschädigtes USB laufwerk kann zu dem Fehler führen, wenn der Datenträger schreibgeschützt ist.

Wie kann Ich Festplatte ist Schreibgeschützt Reparieren auf Windows?

Im Folgenden sind die 7 einfachen Methoden zum Beheben des Fehlers Festplatte ist schreibgeschützt in USB-Laufwerken aufgeführt. Mit Hilfe dieser Methoden können Sie den Schreibschutz problemlos von USB-/SD-Kartenlaufwerken entfernen.

  1. Entsperren Sie den physischen Schalter auf dem USB-Flash-Laufwerk
  2. Führen Sie Antivirus aus, um nach Viren zu suchen
  3. Vergewissern Sie sich, dass das USB-Flash-Laufwerk/die SD-Karte nicht voll ist
  4. Schreibgeschützten Status auf dem Laufwerk ändern
  5. Führen Sie Diskpart aus, um den Schreibschutz aufzuheben
  6. Bearbeiten Sie die Registrierung
  7. Formatieren Sie das Laufwerk (USB/SD-Karte)

Methode 1: Entsperren sie den physischen schalter auf dem USB flash laufwerk

Die meisten externen Laufwerke, einschließlich USBs und SD-Karten, haben einen physischen Schalter auf den Speichergeräten, um das Gerät zu sperren oder zu entsperren, der Sie daran hindert, etwas auf das Laufwerk zu schreiben.

Sie können das Gerät jedoch leicht entsperren, indem Sie den Schalter in die entgegengesetzte Richtung bewegen. Sobald das Gerät entsperrt ist, können Sie erneut versuchen, Dateien auf das USB-Laufwerk zu übertragen oder zu kopieren.

Methode 2: Führen Sie Antivirus aus um nach viren zu suchen

USB-Laufwerke oder andere Speichergeräte sind auf verschiedene Weise anfällig für Viren. Die Dateien auf diesem Speichergerät könnten auch mit Viren infiziert sein, die das Dateisystem beschädigen und zu einer abkürzung dateien fehler und Datenträger ist schreibgeschützter Fehler.

Sie können Ihre USB- oder SD-Karte an Ihren Computer anschließen und eine Antivirensoftware auf Ihrem Computer ausführen, um nach Viren zu suchen und diese von Laufwerken zu entfernen.

Methode 3: Vergewissern Sie sich, dass das USB-Flash-Laufwerk/die SD-Karte nicht voll ist

Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Schreibschutzfehler angezeigt wird, wenn auf Dateien auf einem USB-Laufwerk zugegriffen wird oder SD karte die voll sagt. Um zu überprüfen, ob Ihr Laufwerk voll ist, müssen Sie nur mit der rechten Maustaste auf klicken Properties, Sie können die Größe des verwendeten Speicherplatzes und des freien Speicherplatzes auf dem USB-Gerät oder einem beliebigen Speichergerät anzeigen.

Wenn auf dem Laufwerk genügend Speicherplatz vorhanden ist, um die Datei zu kopieren, und dennoch der Fehler auftritt, liegt dies möglicherweise an dem Problem in der Datei, die Sie auf das Laufwerk übertragen oder kopieren möchten. Löschen Sie unnötige Dateien oder Ordner von USB-Laufwerken. Überprüfen Sie, ob der Datenträger schreibgeschützt ist oder nicht.

Methode 4: Ändern sie den schreibgeschützten status auf dem laufwerk

In mehreren Szenarien wird die Datei auf den schreibgeschützten Status gesetzt, um Schäden an der Datei zu vermeiden. Daher erscheint immer dann, wenn Sie versuchen, die Datei zu bearbeiten oder anders als schreibgeschützt darauf zuzugreifen, der Fehler Datenträger ist schreibgeschützt und verhindert, dass Sie ihn bearbeiten können.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Nur-Lesen-Status zu ändern und den Schreibschutz für Dateien auf USB-Laufwerken, SD-Karten und USB-Sticks zu beheben:

  1. Klicken Sie auf das Laufwerk, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, deren Zugriff Sie ändern möchten, wählen Sie aus Properties
  2. Am unteren Rand des Bildschirms sind drei Optionen sichtbar. Stellen Sie nun bitte sicher, dass die Read-only Option ist deaktiviert.
  3. Klicken Sie abschließend auf Apply und prüfen Sie, ob die Änderung wirksam ist oder nicht, indem Sie die Datei bearbeiten oder darauf schreiben.

Methode 5: Verwenden sie Diskpart um den schreibschutz aufzuheben

Die Eingabeaufforderung ist eines der integrierten Dienstprogramme in Windows, mit denen Sie logische Fehler im Dateisystem mithilfe von Befehlszeileninterpretern beheben können. Hier ein Befehl Diskpart, das ein integriertes Festplattenpartitionstool in Windows-Computern ist wird benutzt um festplatte ist schreibgeschützt reparatur.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Diskpart auszuführen und schreibgeschützte Datenträger zu reparieren:

  1. Drücken Sie Win + R Schlüssel zusammen und zu öffnen Run und Geben Sie die CMD um die Eingabeaufforderung zu öffnen. Oder geben Sie Eingabeaufforderung in das Suchfeld ein. Run as Administrator
  2. Geben Sie die diskpart command >> Enter diskpart auszuführen.
  3. Geben Sie die folgenden Befehle ein
  • list disk (Der Befehl listet alle verfügbaren Festplatten auf Ihrem Computer auf)
  • select disk n (n ist die Nummer der Festplatte, die Ihr USB-Flash-Laufwerk oder Ihre SD-Karte darstellt)
  • attributes disk clear readonly (Dieser Befehl hilft Ihnen, den Schreibschutz zu deaktivieren)

Nachdem Sie diese Befehle ausgeführt haben, versuchen Sie erneut, Dateien auf die USB-Laufwerke zu übertragen oder zu kopieren.

Methode 6: Bearbeiten sie die registrierung auf USB

Wenn das Problem nach dem Ausprobieren aller oben genannten Methoden weiterhin besteht, versuchen Sie, es zu beheben, indem Sie die Datei USB write.reg aktivieren.

  1. Klicken Win+R >> Geben Sie ein regedit öffnen Registry Editor.
  2. Navigieren Sie dann zum folgenden Ort, um einen Schlüssel mit dem Namen zu finden WriteProtect

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\StorageDevicePolicies

  1. Wenn der Schlüssel gefunden wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie ihn aus Modify um den Wert von 1 auf 0 zu ändern.

Wenn Sie immer noch auf die Festplatte mit einer schreibgeschützten Meldung stoßen, wird dies empfohlen schreibgeschützten usb stick formatieren.

Methode 7: Formatieren sie das laufwerk das anzeigt dass die festplatte schreibgeschützt ist

Durch das Formatieren des Laufwerks können Beschädigungen oder Schäden im Dateisystem behoben werden. Daher hilft das Formatieren des Laufwerks, alle Fehler zu beheben, die durch einen beschädigten Schreibschutz auf der Festplatte verursacht werden. Manchmal kann Windows das USB-Laufwerk nicht mit normalen Methoden formatieren, daher ist es die beste Wahl, das USB-Laufwerk mit Diskpart zu formatieren.

Hinweis: Das Formatieren hilft Ihnen jedoch, den Fehler zu beheben, löscht aber auch alle Daten vom Laufwerk. Wenn Sie auf dem Laufwerk wichtige Dateien und Dokumente haben, wird dies empfohlen daten von USB laufwerken wiederherstellen bevor Sie das Laufwerk formatieren.

Download

Formatieren sie das laufwerk mit dem befehl Diskpart

  1. Geben Sie ein cmd zum Suchfeld >> rechtsklicken Sie darauf, um es auszuwählen Run as administrator um die Eingabeaufforderung zu öffnen.
  2. Im neuen Fenster,
  • Geben Sie ein diskpart >> Drücken Sie Enter
  • Geben Sie ein list volume >> Drücken Sie Enter (Der Befehl hilft, alle auf dem Laufwerk verfügbaren Volumes anzuzeigen)
  • Geben Sie ein select volume n (n steht für die Volume-Nummer Ihrer SD-Karte, Ihres USB-Flash-Laufwerks oder anderer Geräte)
  • Geben Sie ein format fs=ntfs label= “new volume” quick (Dieser Befehl hilft Ihnen, Ihr Dateisystemformat in das NTFS-Dateisystem zu formatieren)

Ausgang

Wie oben erwähnt, löscht diese Methode alle Daten vom Laufwerk. Sie können jedoch weiterhin Daten vom formatierten USB-Laufwerk wiederherstellen, indem Sie das vertrauenswürdigste USB-Wiederherstellungstool verwenden.

Wie kann Ich Dateien von USB Laufwerk Wiederherstellen das als Schreibgeschützt Angezeigt Wird?

Das SFWare USB-Wiederherstellungstool ist das am meisten empfohlene Tool zum Wiederherstellen von Daten von beschädigten oder formatierten USB-Laufwerken/SD-Karten. Mit seinem schnellen und schnellen Scan-Algorithmus wiederholt das Laufwerk verlorene Daten ohne Probleme. Laden Sie die Software jetzt kostenlos herunter und probieren Sie es selbst aus.

Free Download for WindowsFree Download for Mac

Schritte zum wiederherstellen von daten von einem formatierten laufwerk

  1. Schließen Sie Ihre USB-Laufwerke/SD-Karten an den Computer an und starten Sie die SFWare-USB-Wiederherstellungsanwendung. Wählen Sie auf dem Hauptbildschirm aus Recover Drive/Partition, vom nächsten Bildschirm wählen Drive/Partition Recovery. Jetzt beginnt die Software, alle auf dem Computer verfügbaren Laufwerke und Partitionen anzuzeigen
  2. Wählen Sie im nächsten Fenster das USB-Laufwerk aus, das schreibgeschützt und formatiert wurde.
  3. Die Software beginnt, das Laufwerk zu scannen. Die Software scannt jeden einzelnen Sektor auf dem USB-Laufwerk, um nach Dateien zu suchen, die wiederhergestellt werden können. Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, werden alle wiederherstellbaren Dateien in der Liste angezeigt.
  4. Wählen Sie aus der Liste die Dateien aus, die Sie vom formatierten USB-Laufwerk wiederherstellen müssen, und klicken Sie auf Next

Wählen Sie zuletzt den Speicherort aus, an dem alle wiederhergestellten Dateien vom USB gespeichert werden sollen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Dateien an einem anderen Ort speichern, um ein Überschreiben der Dateien auf demselben Laufwerk zu vermeiden.

Fazit

Der USB-Fehler Datenträger ist schreibgeschützt ist der häufigste Fehler, der auftreten kann, wenn Sie wichtige Dateien auf dem Laufwerk gespeichert haben. Chaotisch wird es jedoch, wenn Sie auf die Daten vom Laufwerk zugreifen müssen. Mit allen oben genannten Methoden, die im Artikel erläutert werden, können Sie den Fehler einfach beheben und problemlos auf Dateien zugreifen und sie bearbeiten/ändern.

Häufig gestellte fragen

Warum zeigt mein USB-Stick schreibgeschützt an wenn ich ihn formatiere?

Ihr USB zeigt USB ist schreibgeschützt in verschiedenen Szenarien an. Der Schreibschutz ermöglicht es Ihnen jedoch nicht, das Laufwerk zu formatieren oder Änderungen am Laufwerk zuzulassen, bis der Schreibschutz entfernt wird.

Wie beheben Sie den schreibgeschützten USB-Fehler der Festplatte?

Sie können den Schreibschutzfehler mit mehreren hier erläuterten Methoden beheben.

  1. Entsperren Sie den physischen Schalter auf dem USB-Flash-Laufwerk
  2. Führen Sie Antivirus aus, um nach Viren zu suchen
  3. Vergewissern Sie sich, dass das USB-Flash-Laufwerk/die SD-Karte nicht voll ist
  4. Schreibgeschützten Status auf dem Laufwerk ändern
  5. Führen Sie Diskpart aus, um den Schreibschutz aufzuheben
  6. Bearbeiten Sie die Registrierung
  7. Formatieren Sie das Laufwerk (USB/SD-Karte)

Wie kann ich einen USB stick entsperren?

Wenn Sie sich fragen, wie Sie den USB-Laufwerksschalter entsperren können, müssen Sie nur den physischen Schalter auf dem USB-Laufwerk finden und ihn in die entgegengesetzte Richtung umschalten, um Ihr USB-Laufwerk zu entsperren. Wenn Sie keinen physischen Schalter auf den Speichergeräten haben, tritt möglicherweise ein Schreibschutzfehler aufgrund anderer möglicher Gründe wie Viren, Beschädigung usw. auf.