Kein Mac HFS Volume Gefunden

Zusammenfassung:

MacOS erkennt die HFS-Partition auf Ihrem Mac nicht? Was ist, wenn das HFS-Volume nicht gefunden wird? Wenn das HFS-Volume auf dem Mac nicht gefunden wird, kann auf die auf dem Laufwerk gespeicherten Daten nicht zugegriffen werden. Mit Hilfe dieses Artikels erhalten Sie Zugriff auf verlorene HFS-Daten und die Gründe, die das Problem verursacht haben, sowie die Fehlerbehebungsmethoden, um diese zu beheben.

HFS/HFS+ ist ein Dateisystem von Apple Inc. für Mac-Computer. HFS ist das Dateisystem, das in früheren Versionen von Mac verwendet wurde. Obwohl HFS durch das Dateisystem HFS+ und APFS ersetzt wurde, verwenden die meisten Mac-Systeme immer noch das HFS-Dateisystem zum Speichern von Systemdaten. Der Fehler HFS-Volume nicht gefunden kann das Ergebnis eines stark beschädigten Laufwerks sein. Im Allgemeinen wird der Fehler offensichtlich angezeigt, wenn Sie versuchen, die Festplatte zu formatieren, um Beschädigungen auf der Festplatte zu beseitigen.

Schnelle navigation

Gründe für den Fehler HFS Mac Volume nicht Gefunden

Es gibt verschiedene Gründe, die zur Beschädigung von Mac-Laufwerken und dem Fehler führen. Einige davon sind unten aufgeführt.

Unangemessener Lese/Schreibvorgang: Wenn Lese-/Schreibvorgänge auf dem Laufwerk unterbrochen werden, wird das Mac-Volume beschädigt. Dies führt zu dem Fehler kein Mac HFS-Volume gefunden.

Formatierung: Manchmal führt das absichtliche oder unabsichtliche Formatieren des Laufwerks zu einem Fehler.

Mehrfaches Teilen von Daten: Wenn Daten auf einem einzelnen Volume von mehreren nicht unterstützten Systemen gemeinsam genutzt werden, wird das Dateisystem unzugänglich und beschädigt.

Korruption im Header: Header enthalten die Informationen über die Datei oder das Laufwerk, wenn Unterbrechungen verursacht werden, werden die Daten nicht mehr zugänglich und können den Fehler HFS-Volume nicht gefunden generieren.

Beschädigung im Katalogdateiknoten: Es ist eine vom System generierte Datei, die die Dateitypen und den Zugriffstyp aufzeichnet.

Problem mit dem Bootsektor: Wenn das Mac-System nicht geladen werden kann, können Sie nicht auf die gespeicherten Datendateien zugreifen und können Probleme mit dem Mac-Dateisystem verursachen.

Kernel-Panikprobleme, Hardware- und Softwareprobleme, versehentliches löschen von Mac HD, Unsachgemäße Installationen von Programmdateien oder Änderungen in den BIOS-Einstellungen können ebenfalls zu dem Problem führen, dass HFS auf dem Mac-System nicht gefunden wird.

Symptome des Fehlers kein Mac HFS Volume Gefunden

  1. Dateisystem stürzt ab und friert häufig ein
  2. System rumt langsam und träge
  3. Das System wird oft nach wenigen Minuten der Nutzung automatisch heruntergefahren
  4. Unable to find .dmg fileFehler erscheint oft auf dem Bildschirm
  5. Kein Zugriff auf die auf Ihrem Computer gespeicherten Daten
  6. Ebenfalls, file not foundor access denied Fehler beim Versuch, auf Daten auf dem Mac zuzugreifen.

Alle oben genannten Hinweise weisen auf schwere Schäden hin und das festplatten dienstprogramm kann die festplatte nicht reparieren wenn sie nicht frühzeitig behoben werden. Außerdem können die Methoden zum Beheben des Problems Datenverlustszenarien beinhalten. Daher wird empfohlen, unzugängliche Daten von Mac HFS wiederherzustellen und dann zu versuchen, den Fehler zu beheben.

Hinweis: Hören Sie sofort auf, Ihren Mac zu verwenden, wenn Sie auf Datenunzugänglichkeit oder Datenverlustszenarien stoßen. Die Verwendung Ihres Computers kann die verlorenen Daten überschreiben und die Wiederherstellung von Mac-Daten wird zu einer Herausforderung.

Wenn auf die Daten selbst nicht zugegriffen werden kann, können Sie keine manuellen Methoden ausprobieren. In solchen Situationen brauchen Sie nur eine vertrauenswürdige Mac-Datenwiederherstellungssoftware.

SFWare Mac datenwiederherstellungssoftware hilft Ihnen nicht nur, unzugängliche Daten wiederherzustellen, sondern hilft auch, beschädigte oder formatierte Daten wiederherzustellen, ohne sie zu ändern. Das Tool ist mit allen Mac-Versionen kompatibel und unterstützt auch die Wiederherstellung für HFS, HFS+ und APFS. Sie können die Testversion der Software kostenlos testen.

Mac HFS Volume nicht Gefunden: So Stellen Sie Daten von einem nicht Zugänglichen Mac Laufwerk Wieder her?

Download und install SFWare Mac Data Recovery Software auf Ihrem Computer, um Daten von HFS-Laufwerkpartitionen wiederherzustellen und auf Daten zuzugreifen. Mit SFWare können Sie Daten von HFS-, HFS+- und APFS-Volumes problemlos wiederherstellen.

  1. Der erste Schritt besteht darin, auszuwählen Recover Drivesauf dem Hauptbildschirm und wählen Sie als Nächstes Drive/Partition recovery um fehlerfreie Daten vom HFS-Laufwerk abzurufen, die nicht erkannt werden

Recover data from the no HFS found corrupt Mac drive

  1. Wählen Sie nun die Diskdu musst reparieren. Sobald die Festplatte ausgewählt ist, zeigt das Tool das Volume an.

select the corrupt drive on Mac

  1. Wählen Sie als Nächstes die Volumeum den Prozess fortzusetzen.Scanning wird eingeleitet (die Scanzeit hängt vom Volumen des Laufwerks ab, das für die Wiederherstellung ausgewählt wurde)

Select the Volume to recover data

  1. Sobald die scanningProzess abgeschlossen ist, werden alle wiederherstellbaren Dateien auf dem Mac ausgewählten Laufwerk wird in angezeigt Data View oder File Type View.

View recoverable files from the corrupt Mac drives

  1. Können Sie previewdie wiederherzustellenden Dateien. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, können Sie save die Dateien an Ihrem gewünschten Speicherort auf Ihrem PC, der über genügend Speicherplatz für die Daten verfügt.

Preview recovered files from missing recycle bin

Nachdem Ihre Daten gesichert wurden, versuchen Sie, die Probleme zu beheben, die durch die Beschädigung des HFS-Dateisystems verursacht wurden.

Wie kann Ich kein Mac HFS Volume Gefunden Reparieren

Hier sind einige der manuellen Methoden, die bei der Behebung von Problemen hilfreich sind, z. B. Kein Mac HFS gefunden. Mit Hilfe dieser Reparaturmethoden können Sie alle Festplattenprobleme auf dem Mac beheben.

Methode 1: Beheben sie HFS/HFS+ das auf dem Mac nicht mit der option erste hilfe gefunden wurde

Erste Hilfe ist die erste Option, die jeder Mac-Benutzer ausprobieren sollte, wenn Probleme mit der Festplatte auftreten. Es hilft, logisch beschädigte oder beschädigte HFS-Partitionen zu reparieren. Um zu beheben, dass HFS mit dem Festplatten-Dienstprogramm auf macOS nicht gefunden oder erkannt wird, befolgen Sie die unten angegebenen Schritte-

  1. So öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm, Startoder restart Ihr Mac, dann sofort drücken und halten Command + R Lassen Sie die Tasten los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird. Dies wird booten in Mac Recovery Mode, jetzt kannst du auf klicken macOS Utilities -> Disk Utility -> Continue um das Dienstprogramm zu öffnen.

disk utility

  1. Wählen Sie Macintosh HDdie Startdiskette aus der Seitenleiste von Disk Utility, dann klicke auf First Aid Registerkarte -> Run. Dadurch wird der Reparaturvorgang eingeleitet.

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin auf dem Laufwerk besteht.

Methode 2: Kein Mac HFS volume gefunden reparatur durch formatieren im festplatten dienstprogramm

Das Festplatten-Dienstprogramm ist das Systemtool, das alle datenträger- und volume-bezogenen Aufgaben unter macOS ausführt. Das Formatieren einer Mac-Festplatte ist die am besten geeignete Methode, um Beschädigungen auf der Festplatte zu beheben, wenn das Volume auf dem Computer nicht gefunden wird.

Hinweis: Dieser Vorgang löscht alle auf der Festplatte vorhandenen Daten, stellen Sie sicher, dass Sie ein Backup haben oder daten von HFS, HFS+ partitionen wiederherstellen.

  1. Starten Sie das Festplatten-Dienstprogramm, indem Sie auf klicken Applications → Utilities → Disk Utility oder Starten Sie den Mac und halten Sie beim Booten Befehl + R gedrückt.
  2. Stellen Sie sicher, dass Macintosh HDStartvolume ist im Fenster Ihres Festplatten-Dienstprogramms markiert, wählen Sie jetzt Erase
  3. Wenn ein Popup-Fenster angezeigt wird, ändern Sie die Format to macOSSie möchten auf Ihrem Mac-Rechner.
  4. Klicke auf Quit Disk Utilityim Menü Festplatten-Dienstprogramme.

Jetzt werden Sie aufgefordert, macOS neu zu installieren. Wählen Sie auf macOS installieren. Nachdem das neue macOS installiert wurde, wird Ihr Computer erfolgreich auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, mit Programmdateien und ohne Spuren von Beschädigungen.

Fazit

Ob HFS oder HFS+ oder das neue APFS, jedes Dateisystem ist aus verschiedenen Gründen anfällig für Korruption. Es ist für jeden Benutzer wichtig, grundlegende Protokolle wie das sichere Auswerfen des Laufwerks zu befolgen, eine USV-Sicherung zu haben, um Stromstöße zu vermeiden usw., um eine Anfälligkeit für Beschädigungen oder Datenverlust zu vermeiden. Die oben genannten Methoden helfen bei der Behebung von Festplattenproblemen, die auf Mac-Computern aufgetreten sind. Wenn Ihre Daten auf dem Spiel stehen, können Sie sich immer auf SFWare verlassen, die am häufigsten empfohlene Datenwiederherstellungssoftware für Mac.

Wenn Sie den Fehler mit den im Artikel genannten Methoden erfolgreich beheben konnten, teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit. Kommentieren Sie auch, wenn Sie Fragen oder andere Methoden haben, die Ihnen bei der Behebung des Fehlers geholfen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.